Kontinuität gewahrt – neuer Vorsitzender des Bezirksvereins Gießen

07.12.2017

Wolfgang Timm aus Lich-Eberstadt wurde jüngst im Bürgerhaus Gambach von Bezirksdirektor Jürgen Schuldig-Fritsch als Vorsitzender des Bezirksvereins Gießen verabschiedet. Schuldig-Fritsch dankte ihm im Rahmen der Bezirksversammlung für die Jahre der konstruktiven und vertrauensvollen Zusammenarbeit.

v.l.n.r.: Jürgen Schuldig-Fritsch, Michael Schneller, Thomas Schäfer, Wolfgang Timm

Mit Michael Schneller (Niddatal-Assenheim), bisher Timms Stellvertreter, wurde ein Nachfolger gefunden, der für Kontinuität in der Führung des Bezirksvereins steht. Zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden wurde Thomas Schäfer aus Fernwald-Albach gewählt.

Schuldig-Fritsch berichtete zuvor über das schwere Schadenjahr 207, in dem auch Regionen getroffen wurden, die bisher kaum Schäden gehabt hatten. So wurden beispielsweise am 19. Mai 2017 im Großraum Weimar/Jena über 25.000 Hektar, vor allem Raps, als geschädigt gemeldet.

Dr. Uwe Steffin, Chefredakteur des Magazins „agrar heute“ referierte im  Anschluss über die richtigen Vermarktungsstrategien und stand den rund 100 Besuchern für Fragen zur Verfügung.