Mit dem SWR live dabei: Schadenregulierung Mitte Juni

21.06.2018 Daniel Rittershaus

Am  11. Juni zog ein heftiges Hagelgewitter über den Neckar-Odenwald-Kreis. Der Schadenstrich begann nördlich Walldürn, tangierte ebenfalls im Norden Lauda-Königshofen und zog bis an die bayerische Landesgrenze.


Schadenfotos Hagel aus Bermaringen, Stadt Blaustein, Alb Donau-Kreis – Schadentag 11.06.2018, Aufnahmetag 19.06.2018.

Allein hieraus resultierten 418 Schadenmeldungen, auf welchen 2.343 Flurstücke als geschädigt gemeldet wurden. Dahinter stehen rund 6.000 ha und eine als geschädigt gemeldete Versicherungssumme von über  10 Millionen €.

Im Zentrum dieses Unwetters, Hardheim-Höpfingen, mussten Maisbestände umgebrochen, Wintergerste mit bis zu 85 %, Erbsen bis Totalschaden reguliert werden.

Eine große Gemeinschaftstaxe fand am 18. Juni in der geschädigten Region statt.

 

Der SWR hat dieses Ereignis für die Landesschau festgehalten.

Das Video finden Sie hier.