Aktuelle Nachrichten

13.06.2019

Hagelkörner mit einem Durchmesser von mehr als vier Zentimetern führen zu Umbruchschäden in Bayern

Ein Unwetter auf der fast schon „klassischen“ Zugbahn in Südwest-Nordost-Richtung hat am Pfingstmontag erhebliche Schäden in Bayern angerichtet. Vom Bodensee kommend bis nach Regensburg erstreckt sich das Schadengebiet. Die Kreise Landsberg am Lech, Ostallgäu, Freising, Landshut,...

Weiterlesen
05.06.2019

Tief „Gebhard“ schädigt bereits 10.000 Hektar – die Gewitterlage hält weiter an

Das Hitzewochenende Anfang Juni wurde fast schon erwartungsgemäß am Montag und Dienstag von heftigen Unwettern abgelöst. Orkanböen mit bis zu 100 km/h, Starkregenfälle und hühnereigroße Hagelkörner zerstörten landwirtschaftliche Kulturen sowie Sonderkulturen. Bislang wurden rund 10.000...

Weiterlesen
04.06.2019

Globale Getreide- und Ölsaatenmärkte kurz vor der Ernte 2019

Auf den internationalen Getreide- und Ölsaatenmärkten rückt das am 1. Juli beginnende Wirtschaftsjahr 2019/20 immer stärker in den Fokus. Für Unruhe sorgt weiterhin vor allem der Handelskonflikt zwischen den USA und China. Möglich erscheint, dass die USA und China Ende Juni am Rande des...

Weiterlesen
23.05.2019

Rund 2.800 Hektar geschädigt durch Starkregen und Hagel

Regenmengen von bis zu 150 Liter pro Quadratmeter am 20./21. Mai sowie Unwetter mit Hagelschlag haben rund 2.800 Hektar landwirtschaftlicher Fläche geschädigt. Der Wert der angebauten Kulturen beläuft sich auf rund 6,5 Mio. €. Je nach Schwere der einzelnen Schädigungen ist von einem...

Weiterlesen
17.05.2019

2018 moderates Schadenjahr in Deutschland – hohe Versicherungsleistungen für Dürreschäden im Ausland

Das Jahr 2018 schließt die VEREINIGTE HAGEL trotz regional teils heftiger Schäden noch als moderates Schadenjahr ab. Für das Gesamtunternehmen steht eine Schadenquote von rund 68% zu Buche. In den Ländern, in denen aufgrund staatlicher Unterstützung eine Versicherung gegen Trockenheit...

Weiterlesen