Hinweise zur Datenverarbeitung

Im digitalen Zeitalter ist es selbstverständlich Daten zu einer Versicherung elektronisch zu verarbeiten.

Wie Sie es von einem innovativen Versicherer erwarten, nutzen auch wir moderne Kommunikationswege und Informationstechnologien. An der Erforderlichkeit unserer Datenverarbeitung dürften keine Zweifel bestehen: Der Versicherungsvertrag kann nur dann abgeschlossen und durchgeführt werden, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten dazu verarbeiten können. Wenn Sie mit uns einen Versicherungsvertrag abschließen möchten, benötigen wir von Ihnen als insofern „betroffene Person“ zwangsläufig Ihre Daten. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt bei uns unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Regelungen, die sich in erster Linie aus der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ergeben. Die Datenverarbeitung ist rechtmäßig, wenn eine der Bedingungen gem. Art. 6 Abs. 1 DS-GVO erfüllt ist. Worauf sich die Zulässigkeit der Datenverarbeitung im Einzelnen stützt, können Sie unserem „Merkblatt zur Datenverarbeitung“ entnehmen, welches wir Ihnen auch über diese Internetseite zur Verfügung stellen. Das Merkblatt zur Datenverarbeitung können Sie hier aufrufen.

 

Zur Gewährleistung der Transparenz bei der Verarbeitung der personenbezogenen Daten erhalten Sie auf dieser Seite einen kurzen Überblick zum Umgang mit Ihren Daten; die vollständigen Informationen, Hinweise und Belehrungen finden Sie in unserem „Merkblatt zur Datenverarbeitung“.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist:

Vereinigte Hagelversicherung VVaG
Wilhelmstr. 25, 35392 Gießen
Tel.: 0641-79680
Fax: 0641-7968222
E-Mail: direktion@vereinigte-hagel.de

Die Einhaltung der Datenschutzvorschriften wird von unserem Datenschutzbeauftragten in Ihrem Interesse laufend überwacht. Bei Fragen zur Datenverarbeitung können Sie sich vertrauensvoll an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Dessen Kontaktdaten:

VEREINIGTE HAGEL
– Datenschutzbeauftragter –
Wilhelmstr. 25, 35392 Gießen
E-Mail: datenschutzbeauftragter@vereinigte-hagel.de

 

Die einzelnen Zwecke der Datenverarbeitung und die entsprechende Rechtsgrundlage entnehmen Sie bitte unserem „Merkblatt zur Datenverarbeitung“. Soweit die Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erfolgt, haben wir die Gründe im Merkblatt dargelegt. Die Kategorien der Empfänger, welche Ihre Daten aus dem Versicherungsverhältnis erhalten, werden dort ebenfalls mitgeteilt. Die Dauer der Datenspeicherung ist auf die Geschäftsbeziehung ausgelegt; die Einzelheiten, insb. die Speicherdauer aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen können Sie dem Merkblatt entnehmen.

Den Hinweis auf die Betroffenenrechte finden Sie ebenfalls in unserem „Merkblatt zur Datenverarbeitung“. Auf ein Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen zustehendes Widerspruchsrecht weisen wir Sie besonders hin; lesen Sie bitte dazu im Merkblatt, wann und in welchem Umfang Ihnen ein solches Recht zusteht. Angesprochen sei auch das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, deren Adresse Sie im Merkblatt finden.

Hinweise zum Besuch unserer Homepage

Hinsichtlich der Verarbeitung von Daten beim Besuch unserer Homepage geben wir Hinweise in der Rubrik „Benutzerhinweise“. Benutzerhinweise