Secufarm® & Secufarm Garant®
„Weil es jeden jederzeit treffen kannn“

Statistisch gesehen sind extreme Wetterereignisse in der Region rund um das oberfränkische Küps eher selten. Klaus Siegelin hatte in den letzten zwölf Jahren lediglich zwei kleinere Hagelschäden. „Aber was hilft einem die Statistik, wenn es mal so richtig einschlägt?“ Der staatlich geprüfte Techniker für Landbau geht da lieber auf Nummer sicher.

Der Familienbetrieb der Siegelins blickt auf eine lange Geschichte zurück. Er existiert seit 1704. Fünf Generationen haben ihn Schritt für Schritt aufgebaut und immer wieder den aktuellen Marktbedürfnissen angepasst. Nach dem Krieg war es ein klassischer Mischbetrieb, dann ein reiner Milchviehbetrieb. Seit 1992 konzentrieren sich die Siegelins auf die Ferkelerzeugung. Seit fünf Jahren teilweise im geschlossenen System mit 200 Sauen und 600 Mastplätzen. Klaus Siegelin, 44 Jahre, verheiratet und stolzer Vater von drei Töchtern, hat den Betrieb 2002 von seinen Eltern übernommen und konsequent weiterentwickelt.

 

Die Siegelins. Ein Familienbetrieb mit großartiger Vergangenheit und großer Zukunft.

Perfekte Zusammenarbeit. Klaus Siegelin mit den zuständigen VH-Gebietsvertreter und Oberinspektor Heinz Pattenfelder.

 

Auf 85 ha Ackerbaufläche wird ausschließlich Futter für die Schweine produziert – 50% Weizen, jeweils 25% Raps und Wintergerste und ab und zu auch Mais. Mitglied der Vereinigten Hagelversicherung sind die Siegelins, seit es die Vereinigte Hagel gibt. Vorher waren sie bereits bei der Leipziger Hagel versichert. Früher wurden alle Fruchtarten mit Secufarm nur gegen Hagelschäden versichert. Mittlerweile werden Raps und Mais mit Secufarm 3 zusätzlich gegen Sturm- und Starkregenschäden abgesichert.

 

Getreidereinigung und -lagerung. Der Familienbetrieb ist in allen Produktionsstufen autark.

Technik vom Feinsten. Klaus Siegelin ist auch als Lohnunternehmer unterwegs.

 

Von der Bodenbearbeitung bis zur Getreidelagerung macht die Familie Siegelin alles selbst. Ohne Mitarbeiter. Die Technikausstattung – Traktoren, Anbaugeräte, der eigene Mähdrescher, die Getreidereinigung, ist dementsprechend vom Feinsten. Damit erledigt Siegelin ab und zu auch Lohnarbeiten für die Betriebe in der Nachbarschaft. Die Heimatgemeinde Küps unterstützt er bei der Grüngutkompostierung. Auch ehrenamtlich ist Klaus Siegelin äusserst aktiv. Er ist stellvertretender Kreisobmann des Kreisverbands Kronach, Vorsitzender der oberfränkischen Rapserzeugergemeinschaft und Bezirksvorstand des Fleischerzeugerrings. Auf seine persönlichen Ziele angesprochen antwortet Siegelin: „Ich hätte gerne mehr Zeit für meine Familie.“ Kein Wunder bei dem beruflichen und ehrenamtlichen Engagement.

 

Klaus Siegelin,
Küps-Tiefenklein,
Bayern
Betriebsprofil
Besteht seit 1704
Betrieb Ackerbau und Ferkelerzeugung mit Schweinemast
Mitarbeiter Die Familie
Nutzfläche 85 Hektar
Boden 32-50 Bodenpunkte
Niederschlag pro Jahr Rund 650-700 mm
Schäden bis Heute 2 kleine Hagelschäden in 12 Jahren
Versicherung SECUFARM®

 

Klaus Siegelin wird betreut von der 
Bezirksdirektion Nürnberg

Schmausenbuckstraße 84
90480 Nürnberg
Tel.: 0911 95482-10
Fax: 0911 95482-30

bd-n@vereinigte-hagel.de


Sie haben Fragen, oder möchten ein unverbindliches Angebot erhalten?
Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Außendienstes beraten Sie gerne.