Die individuelle Versicherungslösung

Secufarm® & SecufarmGarant®

Ihre Kulturen und Gefahren

Bei der VEREINIGTEN HAGEL können Sie Ihr gesamtes Anbauspektrum vom klassischen Ackerbau, über Hopfen und Wein bis hin zu Obst und Gemüse versichern. Dabei können Sie je nach Kulturgruppe entscheiden, welche Gefahr(en) Sie zusätzlich zum Basisrisiko Hagel versichern möchten: Sturm, Starkregen und Starkfrost (inklusive Winterfrost, Spätfrost und Auswinterung). Dabei können Sie die einzelnen Wetterrisiken miteinander kombinieren. Die VEREINIGTE HAGEL erstattet Ihren Schaden grundsätzlich zu 100 %.

Ihre individuell wählbaren Module

Mit den individuell wählbaren Modulen (so genannte iModule) haben Sie die Möglichkeit, den Versicherungsschutz an Ihre speziellen Anforderungen anzupassen, die Leistung im Schadenfall anzuheben oder die Prämie zu reduzieren. Natürlich beraten wir Sie gerne, um das für Sie optimale Kosten-Leistungs-Verhältnis zu ermitteln.

Umbruchpauschale

Mit den Umbruchpauschalen UP 15, 25, 35 oder 45 legen Sie fest, welchen Prozentsatz der Versicherungssumme Sie bei einem Schaden, der einen Umbruch mit Neusaat erforderlich macht, ausgezahlt bekommen.

Selbstbehalt

Durch die Auswahl bestimmter Module können Sie individuell entscheiden, ob Sie einen Anteil des Schadens selber tragen und dadurch die Versicherungsprämie reduzieren möchten. Durch einen möglichen Selbstbehalt SB 10 oder SB 20 entscheiden Sie, wie viele Prozentpunkte des festgestellten Schadens pro Feldstück Sie selber tragen wollen.

Maximalentschädigung

Abweichend von Max 100 können Sie durch die Wahl einer Maximalentschädigung Max 60 oder Max 80 die maximale Höhe der Auszahlung bestimmen.

Eigenanteil

Mit der Auswahl eines Eigenanteils EA 1, EA 3 oder EA 5 bestimmen Sie, welchen Anteil Ihrer gewählten Versicherungssumme des gesamten Kulturbereiches Sie selber tragen können.

Pauschale Zuschläge

Mit der Variante Plus 30 oder Plus 50 wird die festgestellte Schadenquote direkt um 30 bzw. 50 % erhöht. Mit dieser zusätzlichen Entschädigung können Sie zum Beispiel notwendige Transport- oder Zukaufkosten abdecken.

Verwertungsinteresse

Bei Sonderkulturen haben Sie im Falle eines besonderen Verwertungsinteresses VPlus 15 die Möglichkeit, den festgestellten Qualitätsverlust direkt auf die Maximalentschädigung anzuheben. Diese Variante bietet sich dann an, wenn Sie schon bei kleineren Schäden (z. B. 15 %) Ihre Ware nicht mehr vermarkten können.


Mit den iModulen können Sie die Versicherung jetzt so individuell zusammenstellen, wie es für Ihren Betrieb und Ihr Risikobewusstsein ideal ist. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Außendienstes beraten Sie gerne.


Erfahren Sie hier, welche Kulturen gegen welche gefahren Versicherbar sind:

Ernteversicherung für Ackerbaukulturen

 

Ernteversicherung für Sonderkulturen


Sie haben Fragen, oder möchten ein unverbindliches Angebot erhalten?
Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Außendienstes beraten Sie gerne.